Über GotoZero Engineering

Firmeninhaber

Firmeninhaber von GotoZero Engineering, Dipl. Phys. Frank Szemkus, kann auf mehr als 15 Jahre SCADA-Erfahrung zurückgreifen. Er war maßgeblich an der Entwicklung des autonomen SCADA-Systems für die Anlagen der 2-Megawatt-Produktfamilien des Innovationsträgers DeWind bis zum Ende des Unternehmens 2015 beteiligt.

Ab Mai 2016 ist Frank Szemkus als Freiberufler tätig; in diesem Jahr erfolgte die Gründung des Einzelunternehmens GotoZero Engineering.

Seitdem umfassen die Kernkompetenzen von GotoZero Engineering die Bereiche Software/IT-Architektur und -Entwicklung, Konzeption verteilter Softwaresysteme, Webentwicklung und Schulungen zur Fernüberwachung von verteilten Anlagen und den Fernzugriff auf Anlagen-Betriebsdaten.

Leitbild & Motto

GotoZero Enginnering (GTZE) engagiert sich für eine Zukunft, in der ausschließlich die erneuerbaren Ressourcen der Erde für die Sicherung unserer Lebensgrundlagen erschlossen werden – mit kompletten Verzicht auf fossile Bodenschätze und Energieträger: Go-To-Zero!

Um den dezentralen Charakter von erneuerbaren Ressourcen zu entsprechen, sind innovative Ansätze erforderlich. GTZE liefert dazu Software-Elemente im Rahmen von einer über das Web verteilten Software-Architektur.

GTZE unterstützt ausserdem wissenschaftliche Projekte, die der Verbreitung naturwissenschaftlicher Bildung dienen. Denn nur aufgeklärte Geister wagen es, Altes und Frage zu stellen und hinauf zu den Sternen zu blicken!